Am 03. Oktober passte fast alles: FSV Zwickau vs. FC Carl Zeiss Jena im Sportforum Sojus bei Kaiserwetter. Nur Tore fehlten, leider...

Ich habe außer einem 360°-Panorama der Interims-Spielstätte mir auch mal die Tribünen unter die "Lupe" genommen. Sozusagen ein kleine "Mini-Gigapixel-Foto" - einfach mal richtig "hinein scrollen"... Für den "vollen" Bildschirmgenuss und für´s Smartphone kann man das Foto virtuell unter diesem Link erkunden.

FSV Zwickau vs. Jena

Museum Zwickau Kuppelbau

Tattoo-Lounge Zwickau

Beim Durchstreifen des abendlichen Zwickau hatte ich die Peter-Breuer-Straße im Visier. Gegenüber der Grünhainer Kapelle fällt hier die Tattoo-Lounge mit coolen Farben und Style auf. Im Hintergrund befindet sich das Brauhaus Zwickau.

 Tattoo-Lounge Zwickau

IBUG 2012 in Glauchau

IBUG 2012 in Glauchau: Ein sehr empfehlenswertes Kunstprojekt!

Die IBUG ist eigentlich ein Projekt, welches in Meerane seine Wurzeln hat. Augenscheinlich sind nun alle Meeraner Industriebrachen perfekt in Szene gesetzt - somit suchte man neue Betätigungsfelder. Als erste "Tour-Station" rückte der alte Schlachthof in Glauchau in den Fokus der IBUG-Organisatoren. Wer mehr wissen möchte kann sich unter IBUG-ART weiter informieren.

 

IBUG Glauchau 2012

IBUG Glauchau 2012

IBUG Glauchau 2012

Stadtfest Zwickau 2012

Wieder ein heißes Augustwochenende in Zwickau: Die Stadt lädt zur 11. City-Party, das Thermometer klettert auf über 30°C  und viele folgten dem Ruf - auch ich ;-).

Diesmal habe ich mich mit meinem Hochstativ "bewaffnet" um so zu sagen über die Köpfe der Satdtfestbesucher hinweg einen 360°-Blick einzufangen. Beim Drehen meiner "3m-Latte" konnte ich die Partystimmung "hautnah" spüren ;-)...

Viel Spaß auf dem Hauptmarkt mit Rock-Pirat:

Museum Zwickau Kuppelbau

Der Kornmarkt und die Peter-Breuer-Straße:

Stadtfest 2012 Zwickau

Stadtfest 2012 Zwickau

Pressefest Chemnitz 2012

Eigentlich "OFF-TOPIC" auf zwickau-panorama.de: Das von der Zwickauer Firma KRAUSEVENT organisierte Pressefest der FREIEN PRESSE in Chemnitz mit einem Panorama vom "great opening on friday" (der großen Eröffnung) mit Glasperlenspiel am Freitag Abend bei 27°C.

Pressefest Chemnitz mit Glasperlensopiel

Und hier ein Rundumblick mit VIP-Zelt und Blick auf die überdachte Bühne

Pressefest Chemnitz mit Glasperlensopiel

Morgensonne in Pölbitz

Frühling und ein Samstag Morgen in Pölbitz. Ein weiterer Versuch mit meinem Selbstbau-Hochstativ (aus aktuell nur noch 3m) ein akzeptables Panorama zu "gewinnen". Endlich hat´s geklappt:

LassalleStrasseKKS

Das 15. IFA-Treffen in Werdau war natürlich Anreiz für mich, mich auf die "Panorama-Lauer" zu legen. Ich hatte allerdings nur wenig Zeit an diesem Wochenende und so machte ich mich schon am Freitag auf nach Werdau. Als festes Ziel nahm ich mir vor, einen alten Bus von innen zu fotografieren. Leider waren noch nicht allzuviel Busse vertreten. Meine Blicke fielen auf den H3B von Norbert Görig aus Luckenwalde. Also kurz gfragt und nach dem Okay ab in den Reise-Oldtimer. Herausgekommen sind zwei Panoramen, eins in HDR-Technik - und ich finde es nicht mal schlecht.

Hier "ganz normal" :

IFA Terffen Werdau

und hier in HDR:

IFA Terffen Werdau

Natürlich gehört auch ein Panorama vom Ausstellungsgelände mit dazu:

IFA Terffen Werdau

Nordvorstadt in HDR

Da die Natur sich eher noch in den Startlöchern verkriecht als endlich in voller Blütenpracht zu explodieren habe ich die wenigen sonnigen Augenblicke genutzt um einerseits mein Egenbau-Hochstativ an sich weiter auszutesten und andererseits den Versuch zu unternehmen, ob HDR-Aufnahmen auch mit diesem eher wackeligen 6m-Stativ gelingen. Nun, schaut einfach selbst:

Am Schlobigpark mit der Büste von Samuel Schlobig, der als Arzt bis 1887 in Zwickau praktizierte, im Hintergrund das Gasthaus "Schnitzelparadies":

Schlobigpark HDR

Durch HDR kann selbst eine Baustelle wie die der Alten Knopffabrik (Umbau zur Indoor-Kletterhalle) interessant und schön wirken:

KnopfFabrik HDR

Perspektive ändern

Mein Hochstativ-Test.

Nach monatelangem Basteln und Probieren (und dem einen oder anderen Fehlversuch) konnte ich meine Tests mit dem Eigenbau-Hochstativ so präzisieren, dass ich die Ergebnisse auch anbieten kann. Nicht jeder Aufnahmeort ist ideal für ein Hochstativ - aber die Perspektivänderung sorgt häufig für ein angenehmers Empfinden beim Anschauen z.B. von Straßenpanoramen. Die technischen Daten: 3x2m Rohrstücken aus den Einzelteilen meiner Foto-Hintergrundwand ergeben 6 "Höhenmeter". Perfekt ist es noch nicht, aber es funktioniert ;-) .

Die Bierbrücke und B93 über die Mulde.

Bierbrücke

Die Schule am Scheffelberg in neuem Glanz.

SchuleAmScheffelberg

Seite 4 von 5

Mein Panorama

Zeitraffer-Artikel

Panorama-Artikel

Artikel mit Touren

Zum Seitenanfang