LKW-und Busgeschichte aus ca. 70 Jahren

Diese Geschichte wird am kommenden Aprilwochenende wieder greifbar. Neben den H6B Reisebussen oder dem S-4000 LKW, die auch in Werdau im Fahrzeugwerk „Ernst Grube“ „geboren“ wurden, werden sicher auch viele weitere Fahrzeugtypen aus den letzten 70 Jahren auf der Westtrasse zu sehen sein. Ein Mekka für Fans alter LKW’s und Busse.
Wie reiste man nun in den 50er und 60er Jahren? Ich hatte das Glück, in einem H3B-Reisebus aus dem Jahre 1952 ein 360°-Panorama aufzunehmen. Den Duft von Diesel und Ledersitzen kann ich via Computer nicht transferieren – aber einen realen Eindruck vom Inneren des Reisemobils. Der H3B parkt in Luckenwalde, hat 90PS und konnte 85 km/h schnell fahren. 1964 bekam er seine jetzige restaurierte Karosserie. Angeblich gibt es nur noch zwei seiner Art.
Im zweiten Panorama befindet man sich direkt auf der Westtrasse in Mitten der ausgestellten Fahrzeuge.

KLick auf's Bild!