Schloss Colditz

Renaissance-Schloss Colditz

Das Schloss beherbergt heute eine (Europa-) Jugendherberge und ist auch Sitz der Landesmusikakademie. Schloss und Jugendherberge sind meiner Meinung nach auf jeden Fall einen Besuch wert. Europäischen Besuch bekommt das Schloss vorallem aus Großbritannien. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Schloss als Kriegsgefangenenlager genutzt. Einige wenige der Insassen schafften den Ausbruch und den Weg nach Hause...

Weiterführende Informationen gibt es natürlich beim Besuch des Schlosses, in dessen Museum und bei Wikipedia.

Mit dem Klick auf das bild öffnet sich ein interaktiver Blick in den Innenhof des Schlosses (Rechtsklick für mobile phones):

2017 ColditzSchlossInnenhof360

Weitere Bilder:

Air-Panorama mit Blick auf Zwickau

Ein 360°-Luftbildpanorama mit einem Blick auf Zwickau:

Im Vordergrund befinden sich der Busbahnhof, die Mocca-Bar, die Gebäude des Amtsgerichtes und der Staatsanwaltschaft und der Schwanenteich. Die "Tour" enthält zwei Panoramen, wobei das zweite Panorama im Dezember 2015 und das erste im Oktober diesen Jahresaufgenommen wurde. Die Flughöhe betrug ca. 80m. Mit einem Klick auf das Bild startet der interaktive Rundflug.

2016 10 BlickAufZwickauVonSued500

Moritzkirche und Airpanorama Pölbitz

Die Moritzkirche ist eine der jüngsten Kirchen in Zwickau. Errichtet wurde sie Ende des 19. Jahrhunderts. So richtig viel Informationen gibt es auf der Seite der Gemeide der Moritzkirche.

Bild anklicken und einen 360°-Rundblick aus ca. 50m erleben:

2016 04 PoelbitzMoritzkirche

 

Einen virtuellen Einblick sieht man beim Klick auf das Foto:

MoritzkircheAltar

 

 

2 Wochenenden - 2 Freizeitareale: Um dieletzten Wintersportmöglichkeiten des Winters zu nutzen muss man nicht nach Österreich. Die Skiarena Eibenstock bietet für hiesige Verhältnisse alles wwas das Ski-Herz begehrt. In Mühlleiten ist der Skihang zwar nur 200m lang - dafür ist er ideal für Kids und Anfänger. Preise bewegen sich absolut im moderaten Bereich und auch bei schmaler Kasse tut sich etwas in den Skigebieten. Bei Kaiserwetter habe ich jeweils ein Air-Panorama aufgenommen. Nächster Stopkönnte dann Erlbach im Vogtland werden... mal sehen...

2016 02 EibenstockSkiArena360B 15288x7644

2016 02 MuehlleitenSkiHang 15100x7550

Blickwinkel: Eisbahn "Perle" von oben

Auch wenn die Eisbahn am Erlenbad, genannt "Perle",  für diesen Winter in den letzten Zügen liegt, lohnt sich ein Blick aus ca. 60m Höhe auf das Freizeitareal. Nicht sonderlich schön - aber die Freizeit-Möglichkeiten sind schon ordentlich: Eislaufen, Eisstockschießen, Klettern. Dazu in der Nähe ein Cross-Parcour und Scateboard-Pipes. Mal schauen, ob sich Eigentümer und/oder Pächter dem Risiko stellen und im Rahmen der Erlenbadsanierung auch das "drumherum" der Eisbahn und des Kletterparks etwas "aufhübschen"...

Eisbahn

Winterliches Zwickau von oben und in 360°

Winterlich weiß, wenn auch schon einen Tag alt: Ein 360° Rundblick aus ca. 60 Meter auf die zart verschneite Innenstadt von Zwickau. Der "Mittelpunkt" der Aufnahme befindet sich auf Höhe des Theaters in der Mühle, unterhalb der Glück-Auf-Brücke.

2016 StadtZwickauHoeheGlueckAufBruecke

Hauptstrasse Zwickau

Die Hauptstrasse in Zwickau war lange Zeit DIE Einkaufsmeile in Zwickau. Leider ist sie nach und nach in den letzten Jahren trotz kurzer Aufschwünge immer mehr ausgedünnt. Zwickauer und ihre Gäste tummeln sich wohl mehr in den überdachten Einkaufstempeln. Obwohl so schlecht die Voraussetzungen meiner Meinung nach nicht sind - die Hauptstraße schafft es aktuell nicht, ihre Attraktivität zu steigern. Und eben weil ich die Substanz nicht schlecht finde, habe ich versucht, die Hauptrasse in 360° in Szene zu setzen. Die Aufnahme ist eine HDR-Aufnahme. Unter dem Bildlink betritt man die Hauptrasse virtuell.

Hauptstrasse Zwickau 2012

Eckersbach in 360° und aus der Höhe

Wer Eckersbach "googelt" kommt bei Wikipädia zu dieser Beschreibung: "Eckersbach ist ein Stadtteil Zwickaus, auf einer Anhöhe im Osten der Stadt gelegen. Der Ort wurde am 1. Januar 1905 in die Stadt Zwickau eingemeindet. In den Jahren 1959 bis 1988 wurde in Eckersbach das größte Neubaugebiet Zwickaus errichtet. Allein in diesem Gebiet wohnten 1989 mehr als 28.400 Menschen. Am 30. Juni 2007 lebten 14.051[1] Einwohner in dem Stadtteil. Die Einwohnerzahl im oben genannten Neubaugebiet betrug dabei 10.550[1].
Im Nordwesten grenzt Eckersbach an Pölbitz, im Westen an das Stadtzentrum von Zwickau. Auerbach grenzt nördlich und östlich an Eckersbach. Pöhlau liegt im Südosten Eckersbachs."

Für einen waschechten Eckersbacher ist es jedoch mehr. Hat sich dieser Stadtteil doch in den letzten 25 Jahren extrem verändert. Ich als Fan der BSG, hätte z.B. niemals gedacht, in Eckersbach ins "Stadion" zu gehen ;-) ... und so gibt es Altes zu bewahren und Neues zu entdecken. Ich werde in ZUkunft sicher noch etwas mehr Eindrücke (wie auch von den anderen Teilen unserer schönen Stadt) aus der Luft festhalten...

Airpano Eckersbach E2..E4

Saisonvorbereitung: Freibad Crossen

Saisonvorbereitung in vollem Gang.

Noch ist es einige Wochen Zeit bis zur Saisoneröffnung der Freibäder. Gearbeitet wird allerdings schon jetzt mit Hochdruck. So auch im Freibad Crossen: Dort gibt es wieder ein neues Mosaiksteinchen zur Attraktivitätsverbesserung: ein neues 1-Meter-Sprungbrett. Bleibt zu hoffen, dass es eine Menge warmer Sommertage gibt, die uns in die Bäder der region locken.

Einen Blick ins Freibad Crossen, aufgenommen im August 2014, kann man mit einem Klick auf´s Bild werfen.

Freibad Crossen

Virtuelle Touren

Virtuelle Touren - 360° Panoramen virtuell im Netz nutzen.

Ãœber 360°-Panoramen, deren Nutzung als Bild (Abzug) oder virtuell im Internet habe ich bereits in diesem Artikel berichtet.

Virtuelle Touren sind eine zusätzliche Möglichkeit zu Kugelpanoramen ein Gebäude respektive mehrere Räume oder eben Stadtteile virtuell als Rundgang "begehbar" zu machen. Dabei sind virtuelle Touren letztlich nicht viel mehr als mehrere verbundene Kugelpanoramen und doch ist es für den Nutzer oft angenehmer sich im Panorama leiten zu lassen und auf wichtige interessante Punkte hinweisen zu lassen. Das ist natürlich nicht der Weisheit letzter Schluss, denn virtuelle Touren sollen dem Betrachter ein realistisches Bild der digitalisierten Objekte vermitteln - geradeso, als stünde der Betrachter im Motiv. Das heisst, dass zu einer virtuellen Tour heute etwas mehr gehört, als (auch in meinem Beispiel) eine saubere Verlinkung von 360° Panoramen.

Je nach Anwendung geben virtuelle Touren zusätzliche Hinweise, enthalten Bildmaterial, zeigen dem Betrachter den Standplatz im Grundriss oder verzweigen von globalen Ãœbersichten in untergeordnete Touren oder Galerien. Ob Immobilien, Parks oder Restaurants - virtuelle Touren bieten für jeden Einsatzfall individuelle Werkzeuge und Möglichkeiten

 

 

 

 

Seite 1 von 3

Mein Panorama

Panorama-Artikel

Bewertung: /5 ( Abstimmungen)

Bilder Panoramen Zwickau

Zum Seitenanfang